Beiträge zum Thema: on-site SEO

goCommerce Blog



In unserem Blog finden Sie interessante Beiträge rund um das Thema eCommerce. Sie erhalten zudem wertvolle Informationen rund um die Konfigurationsmöglichkeiten der Shopsoftware von ePages. Nicht zuletzt publizieren wir über unseren Blog auch interessante News zu unserer Firma goCommerce GmbH und unserem Angebot.

 

Veröffentlicht am von

Was ist eigentlich On-Site SEO

Gesamten Beitrag lesen: Was ist eigentlich On-Site SEO

Endlich - der eigene Onlineshop ist fertig und live. Jetzt kann's losgehen mit den Verkäufen. Doch wie sollen denn meine potentiellen Kunden erfahren, dass sie bei mir das beste Angebot erhalten? Wie wissen meine potentiellen Kunden überhaupt, dass ich einen Onlineshop habe? Ganz einfach - dank meinen on-Site SEO Massnahmen.

Damit mein neuer Onlineshop von Google auch wirklich angezeigt wird, muss ich Google möglichst viele Informationen über mein Angebot bereitstellen. Diese Informationen sollen inhaltlich relevant und strukturell korrekt sein. Zuerst zur Relevanz. Meine Informationen sind für Goolge dann relevant, wenn sie mit dem vom Suchenden eingegebenen Suchbegriff(en) möglichst übereinstimmen. Je höher die Relevanz meines Inhaltes ist, desto weiter vorne auf der Trefferliste zeigt Google meinen Onlineshop an. Damit mein Inhalt relevant wird, muss ich mir also zuerst überlegen, für welche Suchbegriffe ich eigentlich relevanten Inhalt habe? Ich muss mich also in die Lage meines potentiellen Kunden versetzen und mich fragen, wonach mein Kunde sucht, wenn er das haben möchte, was ich in meinem Onlineshop anbiete? Diese Frage muss ich mir sowohl übergreifend für meinen Onlineshop als auch separat für jedes einzelne Produkt stellen. Habe ich diese Aufgabe erledigt und mir eine Liste der Schlüsselwörter zusammengestellt, dann ist der nächste Schritt das Erstellen von Inhalten, welche diese Schlüsselbegriffe aufnehmen und wiederholen.

Was hat es nun mit der Struktur auf sich? Google sucht im HTML Text jeder Seite nach speziellen Stellen, sogenannten Tags, und zieht sich die dort hinterlegten Informationen rein. Stichworte hierzu sind "Titel Tag", "Meta Tag", "H1", "H2", "Keyword Tag" usw. Meine Informationen müssen somit an den richtigen Stellen in meinem Onlineshop erfasst werden, damit sie von Google auch entsprechend berücksichtigt werden.

Ein ganz wichtiger Schritt zum Erfolg ist das Erstellen des Textes, den Google im Falle eines Treffers anzeigt. Dieser Text ist meine Plakatwerbung. Er muss in möglichst knapper Form mein Angebot so genau beschreiben, dass mein Kunde auf den entsprechenden Link klickt und somit auf meinen Onlineshop kommt. Auch dieser Text muss natürlich an entpsrechender Stelle erfasst werden, damit Google auch weiss, dass dies der Text ist, der in der Trefferliste angezeigt werden soll.

Das alles ist on-site SEO. Es umfasst alle Massnahmen, die ich in meinem eigenen Onlineshop treffen kann, um für Google möglichst attraktiv zu werden. Und lassen Sie sich nicht entmutigen, falls Sie alle obigen Schritte akribisch umgesetzt und dennoch nicht gleich zuoberst in der Trefferliste erscheinen. Gut Ding will etwas Weile haben....

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer on-Site SEO Massnahmen für Ihren ePages Onlineshop mit unserem on-Site SEO Package

Gesamten Beitrag lesen